Urheber- und Medienrecht & gewerblicher Rechtsschutz

Medien- bzw. Persönlichkeitsrecht:

Wir unterstützen Sie bei der Durchsetzung und der Abwehr von medienrechtlichen, insbesondere presserechtlichen oder sonstigen persönlichkeitsrechtlichen Ansprüchen, der Vertragsgestaltung in medienrechtlichen Angelegenheiten und vertreten Sie in jedem Verfahrensstadium außergerichtlich und gerichtlich.  

Ein Tätigkeitsschwerpunkt im Bereich des Medienrechts stellt die gerichtliche und außergerichtliche Vertretung in äußerungs- bzw. persönlichkeitsrechtlichen Angelegenheiten für durch Medien Geschädigte dar. Hier beraten und vertreten wir sowohl Privatpersonen, die Gegenstand der Aufmerksamkeit sind, als auch Unternehmen. Dabei gehen wir für Sie sowohl gegen Medien (klassische Presse, TV, Radio, Online-Zeitungen) vor, wie auch gegen sonstige Personen, die falsche Tatsachenbehauptungen als auch unzulässige Meinungsäußerungen verbreiten oder verbreiten lassen, wie dies z.B. über sog. soziale Netzwerke (Facebook), über Suchmaschinen wie Google, durch Bild-Ton-Videobeiträge, wie über YouTube, oder z. B. über sog. Bewertungsportale geschehen kann und welche im Rahmen der Störerhaftung in Anspruch genommen werden können.

Insbesondere Unternehmen und Vereine beraten wir darüber hinaus durch Strategien im Rahmen einer sog. Krisenkommunikation.

Unsere anwaltlichen Leistungen im Medienrecht

  • Unterlassungsforderungen bei unrichtiger/rufschädigender Berichterstattung/„schlechter Presse“
  • Beratung und Vertretung bei Persönlichkeitsrechtsverletzungen durch unzulässige Berichterstattung aus der Intim- oder Privatsphäre, u.U. in Verbindung mit sog. Schmerzensgeldanspruch
  • „Recht auf Vergessen“ – Löschung von Suchmaschinenergebnissen bezogen auf ältere Berichterstattung in Medien mit persönlichkeitsrechtlichem Bezug
  • Geltendmachung von Gegendarstellungsverlangen, wobei es ohne Bedeutung ist, ob die beanstandete Tatsachenbehauptung wahr oder falsch war, solange der Anspruchsteller im rechtlichen Sinne betroffen ist und ein berechtigtes Interesse geltend machen kann
  • Rechtliche Beratung und Vertretung von sog. Verleumdungskampagnen
  • rechtliche Überprüfung von Bewertungen und Vorgehen gegen geschäftsschädigende Bewertungen auf Portalen wie Yelp, Jameda oder Hotelbuchungsplattformen
  • Entfernung von geschäftsschädigenden Beiträgen von Websites, aus Foren oder Blogs
  • (Unternehmens-)Persönlichkeitsschutz gegen rechtswidrige Äußerungen, Fotoveröffentlichungen oder Bewertungen auf Facebook.com
  • Vertretung bei unzulässigen Bildnisveröffentlichungen
  • Unzulässige Fotoveröffentlichung oder Verbreitung
  • rechtliche Bewertung journalistischer Beiträge bzgl. der Einhaltung der Grundsätze zur Verdachtsberichterstattung und identifizierenden Berichterstattung z.B. bei Berichterstattung über Strafverfahren
  • Berichterstattung z.B. bei Berichterstattung über Strafverfahren. Vertragsgestaltung im Bereich Verlagsrecht (Autorenvertrag), Urheberecht (z.B. Designvertragsrecht), Fotorecht (Einräumung von Nutzungsrechten) etc.

Urheberrecht
Das Urheberrecht dient dem Schutz des sog. geistigen Eigentums, d.h. der (un)zulässigen privaten oder kommerziellen Nutzung z. B. von Bildern, Zeichnungen, Fotografien, Entwürfen, Texten (wie Artikeln oder Bücher, wissenschaftliche Aufsätze) oder schutzfähigen Designs. Wir unterstützen Sie bei der Durchsetzung und der Abwehr von urheberrechtlichen Ansprüchen, der Vertragsgestaltung in urheberrechtlichen Angelegenheiten und vertreten Sie in jedem Verfahrensstadium außergerichtlich und gerichtlich.

Unsere anwaltlichen Leistungen im Urheberecht:

  • Angemessene Vergütung des Urhebers
  • Erstellung und Überprüfung von Verträgen
  • Fotorechte
  • Haftung
  • Lizenzierung von Urheberrechten
  • Online-Haftung
  • Private Vervielfältigung
  • Urheberrechtsfähigkeit von Texten, Bildern, Logos usw.
  • Verfolgung von Rechtsverstößen durch Abmahnung oder Abwehr von Abmahnung
  • Vertragliche Beziehungen
  • Wahrung des Urheberpersönlichkeitsrechts
  • außergerichtliche und gerichtliche Durchsetzung und Abwehr von Plagiaten im Bereich Designschutz bzw. Geschmacksmusterrecht
  • Schutz durch wettbewerbsrechtlichen Leistungsschutz
  • Eintragung von nationalen, europäischen und internationalen Geschmacksmustern

Gewerblicher Rechtsschutz
Soweit im Rahmen des sog. gewerblichen Rechtschutzes unsere Leistungen nicht schon im urheberrechtlichen Bereich erwähnt sind, wie insbesondere der Designschutz, bieten wir hier Leistungen im sog. Werberecht, im Wettbewerbsrecht und im Markenrecht an. Auch hier unterstützen wir Sie gerne bei der Durchsetzung und der Abwehr von Ansprüchen, der Vertragsgestaltung und vertreten Sie in jedem Verfahrensstadium außergerichtlich und gerichtlich

Unsere anwaltlichen Leistungen im gewerblichen Rechtsschutz:

  • Angemessene außergerichtliche und gerichtliche Durchsetzung und Abwehr von wettbewerbsrechtlichen Unterlassungsansprüchen (Abmahnung, Unterlassung) des Urhebers
  • Sicherung Ihrer Rechtsposition durch Gegenabmahnung
  • Überprüfung von Internet-Auftritten auf wettbewerbsrechtliche Verstöße
  • Anmeldung von Marken
  • Titelschutz
  • außergerichtliche und gerichtliche Durchsetzung und Abwehr von Markenansprüchen
  • Markenverletzungen durch Domainnamen oder Inhalte von Webseiten
  • Markenverletzungen durch Ausnutzung der technischen Besonderheiten des Internets (Meta-Tags, Brückenseiten, dynamische Inhalte)